Sonos Play:5 WLAN Speaker – SONOS Flaggschiff

Hallo,die box ist einfach hammer. Anders kann man es kaum ausdrücken. Bei jeder lautstärke (außer am anschlag des lautstärkereglers) gibt es einen gut dosierten, satten bass. Man kann super leise hören oder auch sehr laut aufdrehen. Dafür ist es nicht mal nötig die lautstärke vollkommen auszureizen. 75% reichen aus, um das unterhalten in einem großen wohnzimmer erheblich zu erschweren. Auf dieser lautstärke ist die box fast schon vergleichbar mit einem subwoofer, in der nähe der box merkt man schon einiges. Wenn man da ganz genau hin hört fallen die höhen etwas hinten runter, aber das ist durchaus vertretbar. Der umstand, dass es sich um eine wlan box handelt und keine bluetooth box, hat zwach nachteile, aber auch durchaus vorteile. Inzwischen halten auf vielen partys einfach die handys als dj her.

Toller sound und einfach zu bedienen. Line-in meint das ich ein apple airport express anschliessen kann und so aus jedes programm auf mein play5 abspielen kann.

Ich bin mit einem play:1 gestartet und seither hat mich das sonos-fieber gepackt. Es war also nur eine frage der zeit, dass ich mir auch den play:5 irgendwann einmal zulegen würde. Und mein resume ist absolut positiv. Ich betreibe zwei play:5 im stereobetrieb und bin jedesmal wieder aufs neue begeistert, wie toll der klang ist. Mein sonos-setup ist inzwischen enorm angewachsen (7x play:1; 1x play:3; 2x play:5, 1x soundbase; 1x sub und einen boost), aber die play:5 sind mit abstand meine lieblingslautsprecher.

Habe auch die play 3, die aber im vergleich kaum schlechter abschneidet. Der mehrpreis ist aus meiner sicht nicht gerechtfertigt, daher nur 4*. Wenn ihr aber die anschlüsse der play 5 braucht kommt ihr nicht drum herum. Fazit: mindestens um 100-150 € Überteuertes, aber sehr gutes produkt.

Der play 5 gen 2 ist einer der besten lautsprecher die ich jemals hatte. Die integration ist kinderleicht und die app hilft einem durch jeden schritt durch. Durch das trueplay tuning wird das ganze nochmal auf eine andere stufe gehoben. Ich persönlich besitze 2 play 5 gen 2 als stereopaar. Ich muss ehrlich zugeben, dass es sich so affengeil anhört. Der bass, den die zwei boxen erzeugen, ist völlig ausreichend.

Habe bose soundtouch30 und sonos direkt bei mir zu hause verglichen, die play5 klingt deutlich klarer und differenzierter und hat einen satteren bass. Das einmessen mit dem iphone hat prima funktioniert, der klang hat sich dadurch nochmals verbessert.

Super einfache installation. Ich habe den play5 mit meiner alexa verbunden. Spiel weihnachtsmusik im wohnzimmer”.

Ich nutze den play:5 derzeit in meinem büro zum radio hören und als lautsprecher für das notebook. Auch airplay kommt bisweilen zum einsatz. Mit dem notebook ist er über den logitech-bluetooth-adapter verbunden. Die einrichtung mittels sonos-app ist einfach und geht schnell. Allerdings benötigt man zum einmessen ein iphone oder ipad. Das sollte man übrigens unbedingt tun. Der klang verbessert sich um welten. Wenn man selbst kein ios-gerät hat, man findet sicher jemanden im bekanntenkreis, von dem man eines für ein paar minuten ausborgen kann. Die laufende bedienung der app ist etwas gewöhnungsbedürftig. Nicht schlecht, aber ich glaube, man könnte manche funktionen direkter und einfacher zugänglich machen.

So, wo fängt man hier am besten an?. Eine kurze vorgeschichte:vorher hatte ich vollspektrum lautsprecher von dem hersteller klipsch. In meiner alten wohnung, in der das wohnzimmer ungefähr 40 m2 hatte, haben sich die lautsprecher unglaublich gut angehört. Das bassreflexrohr, also das loch durch das der druck aus dem lautsprecher entweicht, war bei diesen hinten angebracht. Nichtsdestotrotz haben sich diese einfach wunderbar herrlich angehört. Jetzt, nach einem wohnungswechsel haben sich natürlich auch die gegebenheiten des wohnzimmers verändert und leider hat sich der ton hier überhaupt gar nicht entfaltet. Der bass ist leider in der neuen wohnung komplett untergegangen, mehrere startpositionen ausprobiert, nichts hat geholfen. Ich war einfach nur frustriert da ich,, zumindest für meine verhältnisse, viel geld ausgegeben habe. Das neue wohnzimmer ist etwa 85 m2 groß inkl. Nach langem hin und her, und auch weil meine liebste eben nicht so gerne dieses ganze elektrozeug vorne stehen haben wollte, habe ich nach alternativen gesucht. Angefangen über bose soundtouch 30 welcher mir leider zu basslastig und unausgewogen war, weiter über den dynaudio, der leider die songs “nur” über bluetooth abspielt und meinen lieblingsaudiodienst music unlimited nicht unterstützt bis hin zum sonos 5 und hier hat es gefunkt. Nun, ich liebe es musik zu hören und ich mag es unkompliziert. Der hauptgrund ist hier einmal die tadellose wlan einbindung, die möglichkeit wirklich unkompliziert raumeinstellungen durchzuführen, die musik da abzuspielen wo man sie haben möchte und dazu den, zumindest für meine ohren, tadellosen wenn auch etwas kühlen klang.

Zuerst hatte ich eine play one, wegen des integrierten echo, doch die qualität des mikrofons war maximal suboptimal weshalb dieser durch den play 5 + echo dot ersetzt wurde. Die verarbeitungsqualität begeistert ebenso wie die klangqualität, optisch ist die play 5, in meinem fall die weiße variante, eine augenweide. Werde in meinem haushalt sicher noch weitere sonoskomponenten installieren, jedoch von geräten mit integriertem echo abstand nehmen bis sonos das mikrofonproblem in den griff bekommen hat. Von mir erhält die play 5 das prädikat kaufenswert.

Habe mir nach einer woche gleich einen zweiten hingestellt weil ich so begeistert bin. Im schlafzimmer weckt mich morgens ein play1. Hier sind die Spezifikationen für die Sonos Play:5 WLAN Speaker:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Großer Sound ohne Kompromisse: Mit sechs Verstärkern & sechs Lautsprechertreibern füllt der größte Sonos Speaker auch große Räume mit einem reinen, kristallklaren Sound – ohne Verzerrungen
  • Die Box für anspruchsvolle Musikliebhaber: Drei mächtige Tieftöner sorgen für einen außergewöhnlichen Bass, der unter die Haut geht – ohne Hall oder Echo / Einfaches Setup in unter 5 Min.
  • Ob vom Plattenspieler oder MP3-Player: Mit dem Audio Anschluss (Klinke) lässt sich Musik von jedem Gerät über das Lautsprechersystem abspielen / Sämtliche Musikdienste einfach über WLAN streamen
  • Verschiedene Songs in unterschiedlichen Räumen spielen oder den selben Song synchron hören: Der Multiroom Speaker lässt sich mit jedem Sonos WiFi Speaker zum Soundsystem fürs ganze Haus verbinden
  • Lieferumfang: 1 x Sonos Lautsprecher Play:5, 1 x Netzkabel, 1 x Ethernet Kabel / Verbindbar mit Amazon Echo & Echo Dot / Regelmäßige Updates machen die Sonos Heimlautsprecher immer besser
  • MP3 Wiedergabe
  • Ethernet Anschluss

Bis jetzt bin ich beeindruckt vom klang und system. Einfach zu bedienen und einzurichten. App ist super – auch wenn mehrere user im system hängen und playlist bearbeiten. Was mich noch etwas stört: würde gern ab und an den sound von einem youtube video etc.

Habe zwei dieser lautsprecher gekauft, nachdem ich bereits mehrere sonos play1 sowie eine playbar habe. Die lautsprecher sind spitze, kräftig im sound, auch im bass. Die verarbeitung ist makellos.

Das ist meine zweite sonos box und auch sie lässt sich sehr entspannt mit der sonos app installieren & bedienen. Neuerdings kann man sonos übrigens auch direkt aus spotify heraus steuern, was zeitsparend ist (sofern man nur spotify als dienst benutzt). Außerdem kann man jetzt auch podcasts direkt aus spotify heraus auf das sonos-system streamen, was in manchen fällen aus technisch/rechtlichen gründen nicht möglich war. Aber zurück zur box: im gegensatz zur play:3 hat sie mehr volumen im bassbereich und gibt die musik runder wieder. Die box ist recht schwer, das sollte man wissen. Die installation/einmessung der zusatzfunktion, mit der man den klang an seinen raum anpassen kann, funktioniert nur mit dem iphone (wegen der im gegensatz zur android-welt standardisierten mikrofone des iphones). Mir persönlich hat der klang damit aber nicht gefallen, weil zu dünn. Bin aber ein bass-fetischist und man kann die adapt-sound-funktion ja glücklicherweise frei zuschalten ;-)auf jeden fall eine klare kaufempfehlung von mir – auch, weil der service von sonos mega gut ist. Hatte mal ein problem mit der play:3 und mir wurde super freundlich und kompetent geholfen.

Als ich sie letzten monat ausgepackt habe, was wegen der wertigen, stabilen verpackung, an sich schon ein erlebnis war, haben die kleinen scheißerchen mir eine riesen freude gemacht. Ich glaube, an qualität gewöhnt man sich schnell und wird dann kritischer. Ein bischen aufgedreht entfalten diese ein bisher nie aus boxen dieser größe gekanntes volumen. Bis 80% lautstärke empfinde ich diese als absolut verzerrungsfrei. Und darüber hinaus ist lautstärke nur hypothetisch. Weil bis 80% ist unser haus schon klar und mit ausdruck für jede party beschallt(und da stehen ja auch noch irgendwo play 3 boxen herum). Sollte man mal mit zu grossen schallpegel die boxen ausgeschaltet haben, besteht die gefahr, das man sich fürchterlich erschreckt und händeringend die fernbedienung sucht oder kaum auf die box zugehen mag, um diese schnell auszuschalten. Eine bekannte und hier noch nicht abgeschaltete schwäche ist, das unterschiedliche musikstücke und genres einen unterschiedlichen schalldruck verursachen. Insbesondere bei niedrigen schalldruck kann es vorkommen, das man nachregeln muß. Klangtechnisch finde ich die box bei niedrigem schallpegel auch unauffälligerwas noch fehlt ist zubehör, wie ständer, um diese optimal zu platzieren.

Ausgepackt, strom, sonosapp gestartet, 3 min später ist der lautsprecher ins system eingebunden. Der neue play 5 zeigt sich im direkten vergleich wesentlich luftiger und präziser im bassbereich spielend, spielt nochmals eine klasse höher. Läßt sich seit dem update in ein bestehendes wlan einbinden, braucht keine lan verbindung mehr, verliert aber die repeaterfunktion. Musik kann nur über die sonosapp abgespielt werden, will man auch aus anderen anwendungen auf den lautsprecher bietet sich ein bluetooth audio adapter an. Preis-leistung finde ich noch ok, aber sicher kein schnäppchen. Das letzte hemd hat keine taschen’.

Zugegeben – der preis schreckt im ersten moment etwas ab. Wer aber einmal ein sonos play:5 gerät im haus hat, möchte dieses nicht mehr missen. Sound überragend in relation zu den mittwettbewerbern, einrichung sehr leicht, einzig die app könnte man m. Einrichtung ins wlan sehr einfach und selbst für technisch nicht versierte user möglich. Wir haben den lautsprecher in einem ca 45m² wohnzimmer und sind äusserst zufrieden. Einrichtung erfolgt automatisiert über truetone – man kann dann aber im nachgang nach eigenen wünschen die equalizer-einstellungen anpassen. Von daher: 5 sterne klare kaufempfehlung.

Kommentare von Käufern :

  • Auf seine eigene Art einzigartig
  • Play 5 Generation 2 – mein perfekter Begleiter durch meinen audiophilen Alltag.
  • Sonos – wie immer perfekt

Der klang ist im vergleich zu dem preis-leistungsverhältnis mit sonos 1 enttäuschend. Besten Sonos Play:5 WLAN Speaker, schwarz – Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem, kristallklarem Stereo Sound – AirPlay kompatibler Multiroom Lautsprecher

Bin voll und ganz zufrieden werde mir noch eine zweite holen, damit ich dann stereo sound habe.

Die ware kam pünktlich uns schnell bei mir an. Der sound ist der hammer und die einrichtung der sonos play 5 ist kinderleicht. Sehr gut ist der audioeingang, so können fast alle geräte angeschlossen werden.

Habe für die wohnung die bridge (hängt an der stereoanlage im wohnzimmer und deren boxen), zwei kleine sonos und diese große box hier gekauft. In allen zimmern kann die gleiche musik laufen, eigene playlists, lieblings-radiosender, musik vom handy, spotify. Eine unendliche auswahl in toller qualität.

Vorteile: sehr guter und klarer klang, ordentlicher bass, schnelle installation und einrichtung, inutitive bedienung per app pc/notebook, viele musikdienste wählbar, edle verarbeitung, ein kabel (wer wlan bedient)nachteile: die vielen updates stören manchmal, andere quellen (z. Youtube) umständlich umsetzbarder lautsprecher klingt ausgewogen und sehr dynamisch. Er ist zudem sowohl horizontal als auch vertikal und sogar im paar mit einem zweiten play:5 als stereo-system nutzbar. Die hohe soundqualität stellt auch das anspruchsvolle klientel zufrieden.

Das sonos-system ist hervorragend. Ein paar boxen mit integriertem verstärker, ein wlan-system und ein smartphone, dass cd-player und tuner ersetzt. Für jemanden, der noch mit singles und lps jongliert hat ein paradies. Leider sind die boxen (2 braucht man schon für einen guten stereo-effekt, auch wenn jede box für sich auch als stereobox fungieren kann) so bassbetont, dass ich – obwohl ich die geringste basseinstellung gewählt habe – nur sehr leise musik hören kann, wenn ich nicht will, dass meinen nachbarn die ohren dröhnen.

Sehr gute w-lan lautsprecher mit tollem sound. Ich bin begeistert wie sich diese lautsprecher bedienen lassen mit der dazugehörigen app.

Die einrichtung des gerät ging sehr schnell,und es funktioniert auch alles. Der klang ist für mich sehr ausgewogen-so wie er mir gefällt. Man kann auch einiges einstellen (balance,treble,bass und loudness). Habe mir noch einen zweiten zugelegt,und als stereopaar verbunden-für meinen grossen raum eine super entscheidung. Jetzt macht musik hören noch mehr spass. Habe noch mein airport express an die play5 i angeschlossen , und das funktioniert auch wunderbar. Kann jetzt über airplay vom meinem ipohnealle musik über die 2 sonos play5 1 abspielen. -super-kann das gerät nur weiterempfehlen.

Bisheriges systemich habe seit gut vier jahren in meinem schlaf- und badezimmer eine sonos play:1 sowie in meinem wohn- und essbereich eine sonos playbar, die ich vor einem halben jahr noch um 2 sonos one (als heimkinosystem) erweitert habe. Lediglich in meinem arbeitszimmer habe ich bislang ein älteres preisgünstiges aktivlautsprechersystem. Per cinch ist ein bluetooth empfänger angeschlossen, den mein notebook als lautsprecher ansteuert. Außerdem habe ich noch einen alten dual plattenspieler und einen günstigen vorverstärker, den ich manchmal mit dem bisherigen lautsprecher (ebenfalls per cinch) verbinde. Ziel: nutzung von pc und plattenspieler im sonos systemich will mein arbeitszimmer in mein sonos system integrieren, aber weiterhin den sound von meinem pc direkt auf den (neuen) lautsprecher ausgeben können und wenn möglich den plattenspieler weiter nutzen. Plattenspieler: die play 5 ist der einzige lautsprecher von sonos mit einer 3,5-mm-audio-eingangsbuchse (playbar und playbase haben einen digitalen audioeingang (optisch)/ toslink). Notebook: ich habe ein macbook pro auf dem per bootcamp auch windows 10 installiert ist. Für mac os und windows gibt es eine sonos app. Man kann aus der app heraus aber lediglich die musikdiente ansteuern, die in der sonos app integriert sind. Man kann einen sonos lautsprecher nicht wie einen bluetooth lautsprecher/kopfhörer direkt ansteuern:wenn man einen livestream oder ein youtube video auf dem pc/ handy anguckt, kann man den ton also nicht (ohne umwege) auf einem sonos lautsprecher ausgeben.

Selten hat mich ein produkt so überzeugt wie der sonos play 5. Auspacken, ins wlan bringen, und die wirklich hervorragende wiedergabequalität geniessen. Bereits mit einem lautsprecher kann man vernünftig musik hören, aber ich werden jetzt auch den zweiten bestellen um einen besseren stereoeffekt zu erhalten. Absolut empfehlenswertes produkt.

Der klang übertrifft meine erwartungen. Mit 2 boxen stereo und die gänsehaut ist garantiert.

Kurzfassung:+sehr guter klang+guter integrieter bass+perfekte einbindung ins netzwerk+gute bedienbarkeit-preis-fehlende (frei belegbare) weitere tasten zur bedienung ohne smartphone o. Langfassung:wir haben die sonos play:5 als box für küche/essbereich bestellt, vor allem auch als ersatz für unser bisheriges radio mit der option internet-radio und dienste wie spotify o. Nach zügiger lieferung entpackten wir die box aus ihrer hochwertigen verpackung und stellten sie an den gewünschten platz. Das einrichten erfolgte mittels smartphone relativ unspektakulär und selbsterklärend. Ein hinweis: es muss ein wlan-netz zur verfügung stehen. Beim einrichten der box sollte darauf geachtet werden, dass neue geräte im wlan (meist unter dem punkt wlan –>sicherheit) zugelassen werden und nicht auf bereits bekannte geräte beschränkt istdie box überzeugte uns vor allem durch ihren satten sound. Von tiefen bis höhen war alles dabei und sie reicht locker aus, um einen größeren raum volumenstark zu füllen. Die maximale lautstärke haben wir aus rücksicht gegenüber den nachbarn allerdings noch nie ausprobiert. Besonders gut gefällt uns die zusätzliche möglichkeit per klinkenstecker (3,5″) ein beliebiges externes gerät anschließen zu können. Darüber hinaus sind die vorhandenen tasten zum starten der letzten wiedergabe und lauter/leiser stellen günstig angebracht. Was uns fehlt sind weitere, ggf. Selbst belegbare tasten, die als favoriten nutzbar sind (z.

Ich habe die sonos play 5 jetzt zwei monate im einsatz. Ich hatte vorher eine bose soundtouch 30. Nehmen sich beide nicht viel. Ich finde den klang bei der play 5 jedoch wärmer und voluminöser. Aber das muss jedoch jeder für sich selbst ausprobieren. Ich kann an der play 5 auch mein cd player anschliessen (aux) und dann an alle anderen sonos geräte weiterleiten (super). Ich werde mir später sicherlich noch eine zweite play 5 zulegen (stereo).

Ich bin ein riesiger fan der marke sonos und besitze diverse geräte dieser firma (play1, play5, sub, playbar). Habe mir diese box zur erweiterung meines bestehenden “boxenparks” gekauft. Einbindung in das bestehende system wie immer völlig problemlos über die windows-software bzw. Den klang der box empfinde ich persönlich super, satte bässe in verbindung mit dem sub und einer zweiten play5. Auch alleine rockt das teil ziemlich los.

. Es kommt auch sehr auf das setup anklar, der play:5 ist im direkten vergleich mit einem einzelnen play:3 oder play:1 natürlich der bessere speaker, allein der bass ist spürbar stärker als bei den kleineren brüdern, und auch die mitten kommen einen tick voller rüber. Zudem ist der play:5 deutlich pegelfester, wenn es mal etwas lauter werden soll. Aber:- zwei play:1 zu einem stereopaar gekoppelt klingen eindeutig besser als ein einzelner play:5, kosten in summe aber deutlich weniger. – wird ein play:1-stereopaar dann noch mit einem sub kombiniert, so stellt dieses trio selbst ein play:5-stereopaar in den schatten (bei ähnlichem gesamtpreis). Die play:5 erreichen nicht die tiefen des sub, und die play:1 spielen bei den höhen, bedingt durch die entlastung durch den sub, sogar einen tick luftiger auf als die play:5- kombiniert man zwei play:5 mit einem sub, so klingt das auch nicht unbedingt besser als zwei play:1 mit sub. Der sub gibt nach meinem eindruck gefühlt sogar etwas mehr gas, wenn er mit 1ern kombiniert wird, als in kombi mit 5ern. Die erheblichen mehrkosten des play:5 kann man sich also eigentlich sparen. . Eigentlich, denn in bestimmten konstellationen bringen die 5er dennoch einen mehrwert. Ich habe aufgrund meiner räumlichen situation z. Schwierigkeiten, den sub für alle hörplätze gleich gut in szene zu setzen, und die basslöcher bzw. Raummoden des sub kann das 5er-paar zumindest teilweise kompensieren helfen. Außerdem kommen die mitten beim 5er etwas voller und detailreicher als bei den 1ern rüber, sodass ich letztendlich ein setup aus zwei 1ern mit sub und zwei 5ern in zwei “virtuellen” räumen übereinandergelegt habe (1er und 5er können nicht miteinander gekoppelt werden). Das gesamtklangbild wird dadurch nahezu perfekt und sehr raumfüllend. Die zuletzt beschriebene kombi ist preislich allerdings eher schon “jenseits von gut und böse”.

Der klassiker: die entscheidung lag zwischen der soundtouch und play serie jeweils von 10 bis 30, bzw von 1 bis 5. Nach dem besuch und probehören im *peep* war die entscheidungen glasklar: play5. Einziges manko und vorteil von bose: keine oder nur sehr, sehr eingeschränkte bedienung ohne smartphone, laptop, etc. Und keine integrierte bluetooth schnittstelle(allerdings easy nachrüstbar und eingang via klinke) deswegen einen stern abzug.

Anschluss total einfach mit der app und toller sound. (hatte vorher von samsung das aktuelle modell r6 bestellt. Und das klang schlechter und: war so viel umständlicher beim anschluss und gab dauernd probleme mit der app, die lautsprecher mussten immer wieder neu aktiv eingeloggt werden. Hatte auch keinen zugriff auf die listen auf itunes auf meinem iphone – und damit überhaupt keinen sinn). Hier klappte alles – und läuft wunderbar.

Den sonos muss man einfach haben. Kein unterschied zur stereoanlage. Mit wlan einfach klasse und auch mit line in.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sonos Play:5 WLAN Speaker, schwarz – Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem, kristallklarem Stereo Sound – AirPlay kompatibler Multiroom Lautsprecher
Rating
4.2 of 5 stars, based on 183 reviews