Panasonic SC-HC2040EGK Micro-Anlage mit Chromecast built-in, Kleines Wunderding

Das panasonic sc-hc2040egw micro hifi system fand ich auf den 1. Blick gleich richtig interessant, primär wegen der farbe. Desingtechnisch gibt es solche anlagen ja schon gut 10 jahre, wir haben auch eine sharp dk-kp80ph design all-in-one kompaktanlage in der küche, damals (2011) war das highlight eine ipod-anbindung. Cd muss natürlich noch sein wobei ich sagen muss, dass ich mich immer mehr von diesem “medium” verabschiede. Und auch wenn der erste schein vielleicht trügen mag, in den anderen ausstattungsmerkmalen kann das panasonic richtig punkten und ist hier so richtig “up to date”. Die anlage ist wirklich sehr gediegen, das weiß und das silber kommen richtig hochwertig zur geltung, alles andere als ein”plastikbomber”. Das display wirkt hinter dem leicht milchigen displayglas ebenfalls modern. Dazu steht die anlage sehr robust und stabil auf ihrem fuß. Mich persönlich stört das etwas “unglücklich” wirkende antennenkabel, das in schwarz so gar nicht zu anlage passen will. Wenigstens ist das netzkabel schneeweiß.

Kleine hi-fi-anlagen sollen ja mittlerweile mit zahlreiche funktionen ausgestattet sein. Da ist es mit der einen wiedergabe von cds und schnöder (analoger) radiofunktion nicht mehr getan. Dann sollen die anlagen am besten noch klein, schick und in zahlreichen fällen so flach wie möglich sein. Die panasonic sc-hc2040egw ist dann aus dieser hinsicht wohl so etwas wie die eier legende wollmilchsau: cd-wiedergabe, radio mit dab+, bluetooth und sogar noch mit chromecast ausgestattet. Eine passende app gibt’s natürlich auch noch herunterzuladen. Die optik der anlage ist ganz ansprechend. Gerade in weiß fügt sich diese unauffällig in die einrichtung ein und nimmt nicht zu viel platz weg. Die verarbeitung wirkt recht hochwertig, ein klangwunder kann man jedoch nicht erwarten. Dies ist aufgrund der flachen bauweise auch nicht weiter verwunderlich. Insgesamt würde ich den klang als solide bezeichnen.

Das hifi-system ist sehr gut verarbeitet und sieht edel aus. Eine kurzanleitung liegt bei, die anlage ist aber auch selbsterklärend. Das herunterladen der app ging schnell, die einrichtung hat bis auf einen kleinen fehler gut funktioniert – man natürlich dem zugriff auf seine daten freigeben. Ich kann meine musik über bluetooth, aux in oder app von meinem handy auf die anlage bringen. Leider sind die viele gute sender kostenpflichtig. Aber da kann die anlage nichts dafür. Der sound ist gut, aber dennoch nicht mit einer bose-box zu vergleichen, dafür müsste man aber auch wesentlich mehr zahlen. Für mich reicht der klang vollkommen aus, ich höre meist radio, streame gerne meine musik (heavy metal). Für große feste nutze ich die anlage nicht, brauche da auch keinen fetten bass. Die tasten reagieren optimal auf meinen druck.

Technisch sehr gut, guter klang und passt optisch gut in jeden raum.

Ich war schon lange auf der suche nach einer anlage für mein arbeitszimmer, wo ich wenig platz habe. Diese anlage hier kam wie gerufen. Da ich immer noch oft und gerne cds höre, sollte es eben auch eine richtige “anlage” sein und nicht nur ein rundes teil, das man in verschiedene zimmer schleppen kann. Meine bedürfnisse erfüllt diese anlage. Es gibt kein surren beim abspielen der cds und der sound ist für so flache boxen erstaunlich gut. Überrascht haben mich vor allem die bässe. Ich höre nicht unbedingt basslastige musik, aber wenn sie dann da sind, sollen sie eben auch gut klingen. Das ist hier vollkommen ausrehcend. Es gibt keine “megabass”-dröhnung, was eine zeit lang mal jede anlage auszeichnete. Aber auch die höhen wirken klar und definiert.

Das micro-hifi-system von panasonic erstaunt mich wegen seines voluminösen sounds. Denn das ganze set ist recht flach und wirkt auf den ersten blick mit seinem kunststoffgehäuse nicht besonders wertig. Nachdem man aber weder bücher noch hifi-systeme nach ihrem Äußeren beurteilen soll, hier die genauere betrachtung:das panasonic-set eignet sich zur wandmontage, kann aber ebenso gut aufgestellt werden. Bei mir steht es auf dem nachtkästchen und beschallt mich nach wunsch mit musik oder hörbüchern. Beides (also musik und gesprochenes wort) klingt gut durch die anlage und kann auch noch nach wunsch nachjustiert werden. Die tasten hierfür befinden sich auf der oberseite der anlage (das sollte man bedenken, wenn man sie an der wand befestigt; nicht zu hoch hängen, damit man die knöpfe gegebenenfalls eben auch noch drücken kann). Alternativ liegt dem gerät auch noch eine fernbedienung bei (die benötigte batterie ist im lieferumfang erfreulicherweise enthalten). Zusätzlich zur wiedergabe von audio- und mp3-cds kann die anlage auch externe soundquellen via bluetooth wiedergeben oder auch per aux-in-kabel beschickt werden. Gut gefällt mir, dass sich die cd-klappe zur seite hin öffnet, die cds lassen sich gut einlegen aber auch wieder herausnehmen, wenngleich das vertikal etwas ungewohnt ist). Die anlage lässt sich zudem via wifi ins heimische netzwerk einbinden, diese funktion nutze ich aber (noch) nicht und kann sie somit nicht beurteilen.

Key Spezifikationen für Panasonic SC-HC2040EGK Micro-Anlage mit Chromecast built-in (DAB+, Bluetooth, Radio, Stereoanlage mit 40 Watt RMS, CD, USB, WLAN) schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Stereo-Kompaktanlage: 40 Watt (RMS) Ausgangsleistung, Bluetooth, CD Spieler, Radio (Kompaktanlage mit DAB+/UKW), WLAN, USB und AUX
  • HiFi System mit integriertem Chromecast: Multiroom-Funktion und Musikstreaming vom Smartphone oder Tablet (Spotify, Internetradio, etc.)
  • Bequeme Steuerung der Mini-Stereoanlage dank Unterstützung des Sprachassistenten Google Assistant
  • Fünf Favoritentasten mit Direktzugriff auf gespeicherte Internetradiosender
  • Kompakte Stereoanlage für die Wandmontage mit speziellem Modus zur Klangoptimierung

Kommentare von Käufern

“Alle wünschenswerten Funktionen und toller Klang
, Kleines Wunderding
, Eine Stereoanlage ohne großen Aufwand

Dieses micro-hifi-anlage von panasonic sieht sehr schick (nicht edel, aber durchaus schick) aus. Sie macht somit optisch schon etwas her. Beschallt wurde der aufstellungsraum (ein arbeitszimmer) mittel dab, ukw (also klassisch analoges radio) und per bluetooth-zuspielung vom handy. Man will mit dieser micro-anlage ja auch keine ausgewachsen stereo-anlage ersetzen. Ich empfinde den klag auch besser als viele bluetooth-boxen (denn er kommt ja auch wirklich in stereo). Von der verarbeitung her gesehen, eine kleine anlage, die aber ganz groß ist. Nur, das sei angemerkt, ist die fernbedienung wie meist recht unübersichtlich. Wer die fernbedienungen der verschiedenen apple tv generationen kennt, weiß wie einfach geht. Schade auch, dass airplay nicht von apple lizensiert ist, denn das ist wirklich sehr schön – wenn man es hat.

Das panasonic sc-hc2040egw micro hifi system bietet vielseitige einsatzmöglichkeiten. Beinhaltet sind cd-player, radioempfang, usb-anschluß, bluetooth-empfang und wlan-fähigkeit via smartphone oder tablet. Hierzu muss die google home app geladen werden, um musik über streamingdienste zu empfangen. Zum radioempfang ist eine wurfantenne beigelegt. Alle funktionen (außer einlegen/entnehmen von cds) lässt sich über die fernbedienung steuern. Die anlage kann in/auf regalen stehend oder wandhängend montiert werden. Instruktionen und schablone für die wandmontage liegen ebenfalls bei. Der sound der 40w anlage kann sich durchaus hören lassen, aber man darf selbstredend keine höheren ansprüche stellen. Der sound lässt sich durch angebotene voreinstellugen auch miodfizieren, aber die eigentlich nur marginal. Panasonic SC-HC2040EGK Micro-Anlage mit Chromecast built-in (DAB+, Bluetooth, Radio, Stereoanlage mit 40 Watt RMS, CD, USB, WLAN) schwarz Bewertungen

Die “panasonic sc-hc2040egw micro hifi system, 40 w weiß” ist wirklich eine sehr smarte, kleine, aber dennoch kompakte musikanlage. Sie ist mit ihren 40 watt schon ganz ordentlich. Gut, mit einer 100 watt anlage läßt sie sich natürlich naturgemäß nicht vergleichen, aber wenn man eine microanlage sucht, ist sie auf jeden fall schon mal ganz weit vorne. Die funktionen der anlage sind denn auch sehr reichhaltig. Man kann cd’s hören, usb stick’s, man kann vom tablet oder handy streamen, man kann radio hören, das geht alle. Was ich auch toll finde ist, ist dass man die funktionen weitgehend alle per beigelegter fernbedienung nutzen kann. Man muss also nicht extra aufstehen. Die anlage selber sieht auch sehr schick und stylish aus mit ihrem weißen gehäuse und den weißen stoffüberzügen bei den lautsprechern. Die anlage kann auf wunsch auch an der wand befestigt werden, wovon ich aber in mietshäusern oder doppelhaushälften abraten würde, ohne entsprechende schallentkopplung von der wand, da sonst die nachbarn leiden müssen, wenn sie die schallwellen oder vibrationen abkriegen. Also, auf jeden fall eine entsprechend zurecht geschnittene steinwollmatte (absorbiert schallwellen besonders gut, 1000x besser als schaumstoff) in der größe der anlage dahinter kleben, stecken, oder mit einem winzigen drahtstift links und rechts befestigen.

Wir wollten eine kleine kompaktanlage haben mit denen man auch die alten guten cds abspielen und auch radio (dab+) und internetradio hören kann. Den zweck erfüllt die anlage uneingeschränkt. Im vergleich zu anderen tonquellen finde ich die boxen dumpfer und die soundentwicklung insgesamt eher nur befriedigend (+).

Ich habe das gerät als warehouse-deal in der cyberweek günstig erstanden. Auf jeden fall ist es das geld wert meiner meinung nach. Man kann pro quelle (dab, ukw, internet) je 5 sender auf den festen tasten am gerät speichern. Für ukw und dab können zudem je 20 sender per fernbedienung abgerufen werden. Allerdings habe ich noch nicht rausgefunden, ob und wie man die für die fernbedienung sortieren kann (außer aufsteigend im frequenzband). Die wurfantenne kann man abmontieren und so habe ich das gerät über eine dachantenne angeschlossen und entsprechend guten empfang. Bei der programmierung der internetsender und podcasts muss man aber die app von panasonic nehmen. In der fritzbox abgelegte sender (oder upnp, dlna zur verfügung gestellte sender oder podcasts) im gerät zu speichern, misslangen.

Verwendung familienzimmer ,gute tonqualität .

Ja, ich höre immer noch cd’s und es gibt immer noch musikstücke, die ich im internet einfach weder als streaming noch als download finde, insofern hatte ich mir schon seit geraumer zeit eine kleine anlage mit eingebautem cd-player gewünscht. Das panasonic-gerät kann man entweder an der wand montieren, entsprechende teile liegen bei, oder einfach auf einem regalbrett oder einer kommode aufstellen. Die beiliegende anleitung gibt es auch noch mal in einer kurz-version zum schnellen starten. Das wichtigste, das einzurichten ist, ist eigentlich die verbindung über wlan. Das gerät fordert dabei selbst kein passwort sondern nutzt die bereits eingerichtete verbindung des smartphones oder tablets. Hierfür muss man google home aus dem appstore herunterladen, wenn man es nicht bereits nutzt. Ist die wifi-verbindung hergestellt, kann man via chromecast musik streamen. Allerdings gilt dies nur für audio-medien. Den ton von einem youtube-video allein bekommt man so nicht auf die lautsprecherboxen, es sei denn man nutzt bluetooth. Die bluetooth-koppelung funktioniert auch entsprechend einfach wie bei anderen geräten.

Endlich keine holzkisten (lautsprecher) mehr in den ecken stehen. Die anlage ist nicht groß gibt aber viel her. Der empfang ist leider nicht so berauschend. Kann aber auch an der geographischen lage liegen. Über die wurfantenne kein guter empfang. Dab+ ist noch nicht möglich. Hole rundfunksender über schüssel. Vom reciever auf digital/analog wandler und von dort auf den aux eingang. In erster linie habe ich mir das gerät für den empfang über wlan zu gelegt. Alles ist möglich und von der fernbedienung gut zu steuern.

Auch wenn man inzwischen musik eher übers smartphone abspielt, weiß ich die vorteile diverser kompaktanlagen wie z. Die panasonic-cd-stereoanlage sc-pm250 durchaus zu schätzen und nutze sie auch gerne. Doch die panasonic kompakt-stereoanlage sc-hc2040 ist im vergleich dazu ein wahrer quantensprung. Zunächst fällt das nahezu elegante – in dieser preisklasse – neuartige design auf, welches durch seine weiße farbenoch mehr hervorgehoben wird. Mit seinen maßen von 420/225/102 und einem gewicht von 2,5 kg besitzt das gerät einen abolut stabilien standfuß,wodurch eine optimale, individuelle standortfindung kein problem darstellt. Sollte dennoch ein platzproblem vorliegen, ermöglicht die beigefügte (stabil wirkende) wandhalterung eine alternative. Nicht unmittelbar erkennbar ist die integrierte cd-anlage, da diese sich erst mittels knopfdruck elegant öffnet und sämtliche (bei guten geräten vorhandenen) abspielmöglichkeiten anbietet. Aber gleich vorweg, (auch) alle übrigen hörmöglichkeiten sind ihr geld wert. Nicht zuletzt wegen der mit 40 w effektiver ausgangsleistung versehenen lautsprecher, welche einen vollen und satten, zudem immer angenehmen, hörgenuß garantieren.

Ich habe mich zunächst selbst von einigen eher negativen kommentaren verunsichern lassen, dennoch bin ich mit dem kauf der anlage (über einen anderen anbieter) im moment voll zufrieden. Die anlage sieht gut aus und bringt viele funktionalitäten mit sich, die einwandfrei und eigentlich auch recht unkompliziert funktionieren (wenn man sich zuvor zumindest 1x die anleitung durchliest). Beim empfang von ukw radio kann ich im vergleich zu anderen radios in meiner wohnung auch keinen unterschied feststellen. Der sound ist auch absolut in ordnung und beschallt derzeit eine größere wohnküche ohne irgendwie verzerrt zu klingen. Vielleicht mag er etwas dumpfer sein als höherpreisige anlagen, aber das kann ich leicht verschmerzen. Alles in allem, gute anlage für diesen preis.

Der player sieht gut aus, edeldesign sozusagen. Das netzkabel ist ungewöhnlich lang. Die antenne funktioniert auch hinter dem schrank. Ukw und dab/+ sender wurden erfolgreich gescannt. Den sound kann man justieren. Je nach instrumentierung kommt musik besser als erwartet. Sprache ist manchmal nicht klar genug, was aber vom sender kommt. Ich beobachte auch bei anderen empfängern wie zb tv, dass man sich mit mikrofonen oft wenig mühe gibt. Bluetooth klappt auf anhieb, sogar ohne panasonic app. Die dateimanager-app total commander in meinem huawei discount-smartphone kann alle oder ausgewählte titel auch im hintergrund abspielen. Das in der bedienungsanleitung empfohlene google home kommt mir nicht ins haus. Die “kompakt-steroanlage” panasonic sc-hc20xx ersetzt bei mir teure, alte und aus der mode gekommene anlagen von revox und sony. Der aufrüstungs-wahnsinn ist vergangenheit – wenigstens bei hifi.

Ich war schon länger auf der suche nach einem ersatz für meine 30 jahre alte technics-anlage. Dabei stand ich vor der entscheidung wieder ein high-end-system zu kaufen oder auf eine kompakte anlage umzusteigen. Dann bin ich auf die hc2040 gestoßen und hab mir gedacht ich probiere die einfach mal aus – da man bei amazon ja bedenkenlos innerhalb 30 tagen zurückgeben kann. Das einrichten war problemlos. Man sollte sich aber vor der inbetriebnahme schon die google-home und die panasonic music-control app aufs handy laden, denn dann geht das wirklich ganz einfach. Ich war mir zuerst nicht ganz sicher ob die google-app bei mir richtig funktioniert, da ich ein iphone habe – ist aber einwandfrei. Nach dem einrichten von wlan habe ich den suchlauf der radiosender gestartet und dann gleich meine 5 favoriten festgelegt. Das einrichten der dab+ sender war genauso einfach – leider habe ich nur deutsche sender gefunden obwohl ich in Österreich (an der grenze) wohne. Hab dann aber gelesen, dass dab+ in Österreich dab+ erst mitte 2019 startet, na da bin ich mit meiner anlage ja gleich vorne dabei. Nächster versuch war eine cd – ganz einfach. Wenn ich dann am handy die panasonic-app starte sehe ich sogar alle titel der cd – sogar mit cover-foto.

Schon beim auspacken haben wir uns über das tolle design der micro hifi anlage gefreut. Es wurden gleich alle angebotenen optionen, abspielen von musik über smartphone, usb-stick, radio und internet-audio getestet und wir waren von der klangqualität sehr begeistert – man kann die musik richtig fühlen. Verarbeitung ist wie erwartet, funktionalität 1 a. Preis-leistung: daumen hoch. Dies unsere erfahrung in der ersten woche.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Panasonic SC-HC2040EGK Micro-Anlage mit Chromecast built-in (DAB+, Bluetooth, Radio, Stereoanlage mit 40 Watt RMS, CD, USB, WLAN) schwarz
die Wertung
4.7 / 5  Sterne, basierend auf  23  Bewertungen