ESX Qx 120 : Angemessener Sound für kleines Geld

Die ls sind gut verarbeitet und klingen für die größe recht ausgewogen. Persönlich sind mir die höhen etwas zu scharf, lassen sich aber mit einer guten headunit regulieren.

Ich habe diese boxen in meinem 124er mercedes vorne im amaturenbrett verbaut. Der einbau lief absolut problemfrei. Abdeckungen abklipsen, alte boxen raus, neue boxen rein, abdeckung wieder drauf und schon hat man einen im verhältniss guten sound. Dass man von einem 12cm system nicht viel erwarten kann sollte jedem bewussst sein, aber wenn man den aufwand betrachtet der notwendig wäre um ein 13cm system zu verbauen (einbauschacht um ca 1,2cm größer fräßen) bin ich mit meiner entscheidung durchaus zufrieden. Größter makel sind die übersteuerten hochtöne, daher sind diese boxen nur zu empfehlen wenn noch weitere boxen hinten montiert werden. Ich habe bei mir (mit ca 4 stunden flexaufwand) 13cm alpines in die massive hutablage montiert und einen großen subwoofer in den kofferraum gepackt. Damit passt der sound für mich. Fazit: für das kleine geld ganz anständige boxen und ohne umbau leicht einzusetzen.

Die lautsprecher in meinem 88 benz bertl hatten ihre besten tage im vorigen jahrtausend. Lautsprecher haben heute 100 oder 130mm durchmesser, und 4 schraubenösen. Dann fand ich die lautsprecher. Ich habe ehrlich gesagt nicht allzuviel erwartet, denn der günstige preis und dass “passend” für mb124. Dann die Überraschung: alte boxen raus, neue eingeklickt, passt bombenfest und präzise, abdeckung drauf und vollgas: was für ein klang,und das nur vorne, ich hab freude daran. Jedem “124er” besitzer nur zu empfehlen.

Habe diese lautsprecher nun an einem blaupunkt valencia mp36. Passten genau in die vorhandenen löcher beim mercedes w124 t-modell, allerdings musste ich die klammern etwas biegen für einen sicheren sitz. Der klang ist ganz ok für 12cm, empfehle aber eine kleine endstufe zwischen zu schalten, da die lautsprecher ne menge mehr vertragen als der verstärker vom radio abgibt. Bei leiser bis mittlerer lautstärke kein problem, aber sobald das blaupunkt über lautstärke 45 geht hört man es sehr deutlich, liegt aber nicht an den lautsprechern.

Die lautpsprecher passen genau ins armaturenbrett meines w124. Der klang läßt bei der dimension keine wunder erwarten, aber für die größe und den preis klingen die besser als die originalen von merzedes.

Ich habe die lautsprecher in eine mercedes w124 – limousine eingebaut. Die anschlüsse der original-boxen (mit stecker) musste ich an die lautsprecherkabel (im lieferumfang enthalten) anlöten. Die beiligende beschreibung hat die plus-minus-belegung eindeutig und verständlich beschrieben. Die lautsprecher sind ordentlich laut und haben (nach meiner laienhaften einschätzung) einen guten klang. An der verabeitung habe ich nichts auszusetzen. Die bezeichnung der boxen lautet entgegen der Überschrift “quantum” und nicht “quantium”.

Esx Qx 120 :

Summary
Review Date
Reviewed Item
Esx Qx 120
Rating
4.3 of 5 stars, based on 8 reviews

1 Response

  1. 4,0 von 5 Sternen Wertiger Eindruck sagt:
    Über klang und sound kann man endlos streiten. Die boxen machen auf jeden fall durch ihre verarbeitung einen guten eindruck.
  2. Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Esx Qx 120

    Über klang und sound kann man endlos streiten. Die boxen machen auf jeden fall durch ihre verarbeitung einen guten eindruck.
    • 2,0 von 5 Sternen Schlechter Wirkungsgrad sagt:
      In meinem w124 habe ich pioneer ts 126. Ich dachte nach 27 jahren sind die lautsprecher besser geworden. Wegen der guten rezensionen bestellte ich mir qx120 und baute zunächst einen lautsprecher hinten ein , um einen direkten vergleich zwischen den alten und neuen lautsprechern zu haben. Doch ich wurde gleich enttäuscht. Die qx120 sind im vergleich zu den pioneer sehr leise, deswegen muss man die lautstärke rel. Bei durchaus normalen lautstärken beginnt dann der 40w-(je kanal)-verstärker vom radio (neu) von kennwood zu verzerren. Der klang ist vergleichbar mit den pioneer, auf keinen fall besser. 15 minuten haben ich die lautsprecher qx120 wieder herausgeschmissen.
      • Anonymous sagt:
        In meinem w124 habe ich pioneer ts 126. Ich dachte nach 27 jahren sind die lautsprecher besser geworden. Wegen der guten rezensionen bestellte ich mir qx120 und baute zunächst einen lautsprecher hinten ein , um einen direkten vergleich zwischen den alten und neuen lautsprechern zu haben. Doch ich wurde gleich enttäuscht. Die qx120 sind im vergleich zu den pioneer sehr leise, deswegen muss man die lautstärke rel. Bei durchaus normalen lautstärken beginnt dann der 40w-(je kanal)-verstärker vom radio (neu) von kennwood zu verzerren. Der klang ist vergleichbar mit den pioneer, auf keinen fall besser. 15 minuten haben ich die lautsprecher qx120 wieder herausgeschmissen.