Creative GigaWorks T40 Series II – 2 – Sehr guter und natürlicher Klang!

Schließe mich den anderen rezensionen an. Klasse lautsprecher, trotz onboard-soundkarte. Hatte vorher ein subwoofer-system von logitech,x-230, und muss sagen, dass der bass mir völlig ausreicht. Die klangqualität ist bei weitem besser,auch wenn das einstellen des equalizers ein wenig zeitin anspruch nehmen wird. Kann die boxen nur empfehlen,spitzen design,4 sterne nur aufgrund de hoch angelegten preises. Bestens geeignet für rap, hip-hop, electro und klassiksowie soul etc. Hatte vorher bedenken, welche aber zu nichte gemacht wurden. Einziges manko ist die häufige einstellung bei verschiedenenmusikrichtungen, was aber wahrscheinlich mit meiner billigensoundkarte zu tun hat.

Boxen zum vergleich bestellt, da mich die bandbreite innerhalb der rezensionen zu allen drei boxen nicht wirklich schlauer gemacht hat – letztlich steht am ende die erkenntnis, dass der subjektive eindruck, das einsatzfeld (musikrichtung, video, voice usw. ) und die räumlichen gegebenheiten maßgeblich sind um eine box auswählen zu können. Um das halbwegs transparent zu machen, hier ein paar rahmenbedingungen:- raum / testumgebung : ein büro mit teppich, bücherregalen und ca. – position der boxen: links/rechts neben dem monitor, ca. 20 cm von der wand entfernt- hörposition: vor dem schreibtsich, d. 1,20 meter entfernung- hörprofil: sprachgestützte videos, verschiedene musikrichtungen, film (jeweils für alle boxen identisch wiederholt)vorgehen: zwei boxen-sets über soundkarte als frontlautsprecher l/r eingestellt, d. Sie wurden parallel betrieben. Dann habe ich jeweils ein boxenset angestellt und das andere ein- und ausgeregelt. Dadurch war es gut möglich zu hören, welche box wo tonfrequenzen hinzugibt, sprich was die andere box jeweils nicht leistet.

Ich benutze die lautsprecher an meinen pc hauptsächlich zum spielen, musikhören und videos gucken. Für mich erzeugen sie ein sehr ordentliches und ausgewogenes klangbild. Nun bin ich aber auch nicht der typ mit dem absoluten gehör, der an kleinsten klangnuancen rummäkelt. Solchen leuten würde ich lautsprecher in anderen preissegmenten empfehlen. Gut finde ich die einstellmöglichkeiten von höhen und tiefen. Außerdem besitzen die lautsprecher einen eigenen kopfhörerausgang, so muss ich zum anschließen der kopfhörer nicht immer unter den schreibtisch zum rechner kriechen. Die verarbeitung ist wertig und das deisgn und aussehen gefallen mir, auch wenn man auf dem hochglanz-schwarz den staub immer sieht. Einzig zwiegespalten bin ich beim stromsparmodus, durch welchen sich die lautsprecher nach ein paar minuten ohne soundsignal ausschalten. An sich gut, da stromsparend. Aber wenn ich dann einen song oder ein video anmache, benötigen die lautsprecher ca.

Der klang ist super, das bass ist okay, dafür, dass kein brüllwürfel dabei ist und sie nehmen wenig platz auf dem schreibtisch weg. Habe sie jetzt seit 2009 fast täglich im einsatz und sie funktionieren noch super. Ich musste nur einmal einen lautsprecher öffnen, der stumm war, weil ein flachbandkabel nicht richtig eingesteckt war.

Nach 12 maligem gartengrbrauch inkl. Einem fall aus 70 cm höhe auf beton (ohne schäden ) kann ich sagen, dass die lautstärke so ausreichend ist, dass die polizei einmal mitfeiern wollte (leider hatten sie nichts mitgebracht ). Der klang ist für die preisklasse (paar 100,-€) außergewöhnlich gut. Auch die räumlichkeit lässt keine wünsch übrig.

Schon beim auspacken beeindruckt der lautsprechersatz: absolut edles design, toller verarbeitung – ein schreibtischschmuckstück. Auch die drehknöpfe sind gelungen, wirken stabil und leicht zu bedienen. Netzteil: endlich wird standardmäßig ein kleines unauffälliges steckernetzteil geliefert, das selbst in enge steckleisten passt – super.Der kopfhöreneingang ist komfortabel: kaum eingesteckt, schaltet der ton auf die kopfhörer um und lässt sich mit selben volume-knopf wie die boxen nun einfach regeln. Der bassfunktion geschuldet ist leider das doch etwas klobige aussehen der boxen, die gegenüber “normalen” pc-stereo-boxen sehr groß geraten sind und den arbeitsplatz visuell dominieren. Der sound ist klar, fein und spitz – die bässe aber nicht ganz so satt, wie ich es mir erhofft hatte. Trotzdem ein tolles system, wenn man auf bassboxen verzichten will oder muss.

+ design+ standfuß ist nicht fix angebracht, somit auch liegend verwendbar+ standby modus, boxen schalten sich nach einer bestimmten zeit selber aus, wenn sie keinen eingang erkennen (blaues licht verschwindet dann)+ sehr klare höhen, perfektes system für vocal musik, filme usw. (dieser bereich spiegelt die eigene meinung wieder und kann bei jeden käufer variieren)+/- schwacher bass. 1 ist fehlt leider der “nachwums” (sollte aber klar sein, dass es kein 2. 1 ersetzen kann)+/- externes netzteil+/- blaues licht rund um den powerknopf- boxen brauchen aus dem standby mode ung. 5 sek um wieder betriebsbereit zu sein. Bedeutet, dass man innerhalb dieser zeit den sound verliert. Eine skype-message benachrichtigung wenn man nicht am pc ist. – strenge drehknöpfe- preis derzeitiger stand 28.

Positiv: platzsparend, gute verarbeitung, bass/ höhen reglernegativ: ” unehrlicher ” sound , teils sehr starkes bass wummern/dröhnen,großes netzteil, vordere anschlüsse nicht zu gebrauchen.

Ich habe die lautsprecher anfang januar bekommen und an’s tv angeschlossen. Dass der klang für mich ok sein würde, wußte ich, da ich bereits ein solches paar seit ein paar jahren besitze. Leider gab dieser zweite satz nach ca. Es gab in den boxen lediglich ein rythmisches tick – tick – tick. Anschluss an den pc ebenfalls kein erfolg. Ich kann nicht sagen, woran es liegt. Es könnte auch am netzteil liegen. Ich habe dann die sony soundbar wieder angeschlossen und alles funktionierte. Es liegt also auch nicht am audioausgang des tv. Der klang der soundbar ist nicht so gut, daher der kauf der creatives. Der umtausch ist , wie meistens bei amazon, der hammer. Ich habe die reklamation donnerstag gegen 21h angemeldet.

Ich habe im internet lange gesucht und bin froh, diese auswahl getroffen zu haben. Neben meinem pc will ich ordentliche sprach- und vernünftige musikwiedergabe. Beides erfüllen die boxen einwandfrei. Sehr hilfreich ist der aux in eingang an der front, der löst das problem, dass mein monitor von philips die lautsprecher hinten hat und den schall gegen die wand bläst. Den designer, der das gewollt hat, müsste man nach hartz umgruppieren.

Vorab: mein wissen über höhen & tiefen, basswirkung etc. Erstrecken sich allein über den unterricht an einer musikschule – es ist also eher gering. Habe mir die boxen als teil einer neuen periphärie für einen neuen gaming-pc zugelegt. Zuvor musste ich mit dem leben, was die eingebauten lautsprecher meines (6 jahre alten) hp laptops hergaben. Die boxen haben in (fast) allem meine erwartungen übertroffen. + größer als gedacht (gute 31cm hoch, 8,5 cm breit)+ unglaublich schön anzusehen (nicht zu protzig, bei der größe noch elegant)+ material ernspricht meinen erwartungen – wirkt stabil (und ich habe ja auch nicht vor die boxen durch die gegend zu werfen)+ der sound ist gut ausbalanciert (stereo feeling kommt schon fast an die heimkino anlage heran)+ die boxen schalten sich nach einiger zeit selbst wieder ab (spart strom und somit geld)- die Öffnung für den bass an der oberseite der boxen ist vollkommen ungeschützt. (ich nehme mal stark an da drin sammelt sich mit der zeit eine menge staub an – und wie ich den da wieder rausbekomme weiß ich beim besten willen nicht). Hier sind die Spezifikationen für die Creative GigaWorks T40 Series II – 2:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Multimedia-Lautsprecher ideal für PC und MP3-Player
  • Designt für reines Klangvergnügen
  • Die BasXPort Technologie sorgt für dynamischen Bass ohne Subwoofer
  • Farbe:Gloss Black
  • Lieferumfang: 2 Lautsprecher, 2 m Audiokabel, TV-Adapter, Stromkabel, Kurzanleitung

Konnte die boxen jetzt 3 wochen testen und bin sehr zufrieden. Ich kann die zum teil vernichtenden klang-rezensionen nicht nachvollziehen. Falsch konvertierte mp3-files klingen natürlich scheusslich, wie bei allen modellen,- bei den gigaworks scheint mir allerdings – sind diese qualitätsmankos der mp3s noch mehr zu hören, ergo: bei mp3 konvertierung auf qualität achten. Die platzierung der boxen hatte ich einigemale korrigiert (regal in 2 meter höhe, neben bildschirm,. ) da muss man etwas probieren, um die optimale beschallposition zu finden.

Die besten desktop-lautsprecher, die ich bisher erlebt habe. In dieser bauform kann man sich keinen besseren sound wünschen (bauform: 2 lautsprecher, kein extra subwoofer). Quasi haben diese lautsprecher 4 kleine subwoofer drin, die alle zusammen einen richtig kräftigen ton von sich geben. Als semi-profi im audiotechnischen bereich kann ich auch sagen, dass creative die grundeinstellung für höhen, mitteltöne und tiefen perfekt getroffen hat – am besten und ausgeglichendsten ist der sound, wenn man die regler für bass und höhen nicht ändert. Ich habe noch den persönlichen vorteil, dass ich mir neulich ein kleines, geschlossenes arbeitsabteil aus holz gebaut habe – innerhalb dieses holzkastens knallen die dinger nochmal so richtig – sodass ich tatsächlich manchmal den bassregler runterdrehen muss, was ich noch niemals bei lautsprechern musste. Das gibt euch einen eindruck der kraft der bässe und die “vollständigkeit” des sounds. Das sind keine kleinen computerlautsprecher, sondern ein vollwertiges 2. 0 soundsystem, mit dem man sich köstlich beschallen kann.

Das erste paar vor vier jahren gekauft, tun bis heute tadellos ihren dienst. Den sound finde ich ziemlich gut. Die beste sind ziemlich fett, die höhen sind klar und brillant. Deshalb heute ein zweites paar für den zweiten fernseher gekauft, dessen mitgeliefertes soundbar nervt uns nämlich bereits seit über einem jahr ;)gutes produkt.

Eigentlich wollte ich mein 15 jahre altes 5. 1 system, welches für meinen pc platz viel zu überdimensioniert ist gegen diese lautsprecher ersetzten, aber die lautsprecher stehen jetzt in der küche zum gelegentlichen musikhören beim kochen. Die lautsprecher sind für das aufstellen am pc-tisch wirklich viel zu klobig, haben wirklich satten bass aber bei weitem nicht so klare höhen wie ich sie jetzt an einem uralten satelliten habe. Für raumbeschallung sind die boxen allemal in ordnung und haben auch guten raumklang, aber wenn man direkt davor sitzt fühlen sich die höhen nicht so “crispy clear” an sondern etwas matschig.

Ich habe nach lautsprechern für meinen schreibtisch im büro gesucht. Mit den t40 habe ich qualitativ auf jeden fall genau das richtige gefunden. Die klangqualität ist wirklich einwandfrei und sehr beeindruckend. Für einen büroschreibtisch sind die lautsprecher aber eigentlich viel zu groß. Auf meinen beiden schubladen-rollwagen, die unter dem schreibtisch stehen, war noch ausreichend platz, um die lautsprecher dort liegend zu positionieren. Somit sind die teile quasi unsichtbar und beeindrucken immer wieder aufs neue, vor allem der bass.

Ich suchte lautsprecher, welche für meinen schreibtisch einen guten klang und eine nicht zu große bauform haben. Der klang der laptoplautsprecher war der hauptgrund meines wunsches nach besseren lautsprechern. Meiner meinung nach sind diese lautsprecher für mich genau die richtigen. Ich sitze diagonal etwa 80cm von den lautsprechern entfernt und habe am lautsprecher bass, höhen und lautstärke jeweils auf mitte eingestwellt, alle anderen einstellungen machte ich am laptop. Die lautsprecher haben für ihre größe einen guten klang im mittenbereich, aber auch einen satten bass und gut gezeichnete höhen. Die schwarze oberfläche hätte gerne auch eine hellere sein können, dann würde der staub evtl. Nicht so offensichtich “wie von einem magneten” angezogen. Ich bin mit diesen boxen auf jeden fall runum zufrieden und hoffe, sie halten lange.

Kommentare von Käufern :

  • Es gibt bessere Alternativen
  • Perfekte Unterstützung
  • Creative T40 II / T20 II Unterschied

Habe sie gegen meine alten logitec inspire t3100 (2. 1) getauscht, weil ich den sub nicht mehr rum stehen haben wollte. Der klang ist recht gut, wobei sie aber nicht an die alten t3100 mit sub heran reichen (wo soll der bass auch herkommen)aber zum musikhören am pc nebenbei oder zum zocken reichen sie allemal aus. Besten Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

Ich habe diese lautsprecher im direkten vergleich mit einer teufel cinebar one, den edifier luna eclipse e25hd und meinen nubert nupro a-100 vom audio-pc getestet. Die t40 erzeugen ein merkwürdiges, unnatürliches stereobild. Zudem fehlt es hörbar an unteren und auch etwas an oberen mitten. Dafür sind die höhen zu präsent. Die creative boxen klingen insgesamt unausgewogen, es entsteht ein eindruck von “boxyness”, wie man so schön sagt. Bässe sind zwar da, jedoch sehr unpräzise und schwammig. Auch die verarbeitung und die qualität des zubehörs ist eher auf durchschnittlichem niveau. Außerdem gibt es keine möglichkeit für bluetooth wiedergabe. Meine empfehlung für den einsatz am pc für gaming / musik sind dann tatsächlich die edifier e25(hd). Für einen etwas höheren preis bekommt man hier schöneres design, besseren sound und hochwertigere verarbeitung.

Nach längerem einsatz am pc bin ich immer wieder vom klang dieser aktivlautsprecher begeistert. Sie verfälschen weder klassische noch moderne musik und verzerren auch im oberen lautstärkebereich überhaupt nicht(s). Selbst streichinstrumente, die auf pc-lautsprechern oder im auto immer leicht aggressiv klingen im oberen frequenzbereich, kommen hier sehr neutral und angenehm ‘rüber. Ich staune über die klangqualität zu einem sehr günstigen preis.

Ich bin wahrlich kein audiophiler, aber diese boxen sind leider richtig schlecht. Hatte früher die “vorgänger” und war eigentlich zufrieden, hatte dann vor einiger zeit die edifier r1280 geholt und war erstmal begeistert. Wollte nun doch wieder zu “normalen” pc boxen zurück, da hier automatisch in den standby geschaltet wird und man viel leichter die lautstärke kontrollieren kann. Aber nach dem anschließen hatte sich sofortige enttäuschung breitgemacht. Trotz der “riesen” bauweise (im vergleich zum vorgänger) ist hier nur sehr “seltsamer” bass zu hören, alles klingt “typisch” pc-lautsprecher-mäßig. Daher weiter auf der suche nach tollen, günstigen boxen (ähnlich den edifier), die aber auch stromsparkfunktion haben und leichte kontrolle.

Einige rezensionen kann ich nicht nachvollziehen. Es handelt sich hier um sehr gute mittelklasse boxen die einen sehr guten sound haben. Wer hochklasse sound möchte, sollte auch entsprechend tiefer in die tasche greifen. ++ boxen schalten sich in eine art standby wenn eine weile kein audiosignal kam (licht geht auch aus) dies habe ich nirgendwo in der beschreibung finden können. + ausgewogener klang+ klangbild kann angepasst werden (höhen/tiefen)+ fühlen sich hochwertig an+ kein grundrauschen.

Also ich bin sehr zufrieden, alles läuft super. Sind jetzt nicht mit nahfeldmonitorboxen die 112€ mehr kosten vergleichbar, dafür kompakter, schicker, weniger kabel und halt günstiger. Man muss sie aber ein wenig aufdrehen, damit die töne nicht verschluckt werden. Das netzteil ist klein und summt auch nicht wie man öfters bereits gelesen hat. Das einzige was ich ein wenig zu bemängeln habe, ist das kurze verbindungskabel der beiden boxen. Und auch noch erwähneswert ist der kopfhöeranschluss, sobald man kopfhörer angeschlossen hat, sind die boxen stumm. Und man hört nur noch über die kopfhörer, der ausgang verstärkt auch das signal, jedoch bei großen verstärken kommt ein lautes rauschen. Jedoch bin ich sehr zufrieden mit den boxen.

Die lautsprecher überzeugen und der klang ist für diesen preis sehr gut. Leider schalten sie sich erst nach etwa 5 sekunden ein. Da muss man beim tragen von kopfhörern aufpassen, wenn unterschiedliche lautstärken beim anschauen von videos im internet sind oder unser sohn musik am pc bearbeitet. Das irritiert sehr und kann die ohren schädigen. Die schalter sind auch nicht ganz so gut zu handhaben und die markierungen sehr klein. Ich empfehle sie dennoch und vergebe 5 sterne.

Sie, die “boxen” waren dann doch größer, als ich sie ausgemalt hatte. Das da zwei lautsprecher auf meinem schreibtisch stehen, ist jetzt, deutlich. Ich habe die “schutzkappen” oder wie man diese dinger nennt, abgenommen. Der klavierlack macht sich gut und die gelben ringe sind gerade nicht zu aufdringlich. Die knöpfe ein/aus, treble und bass sind sehr, sehr angenehm. Gewünschte korrekturen können ohne umstände durchgeführt werden. Zum sound: bisher hatte ich eine “dreisamkeit” von logitech, wobei mir der subwoofer am meisten nervte. Aus platzgründen stand er unter dem schreibtisch. Drehte ich die musik (oder was auch immer) lauter bis laut, musste ich an die armen (und sehr lieben) nachbarn denken und die bässe waren obendrein furchtbar zum anhören. Daher hatte ich ein “wow-erlebnis”, als zum ersten mal aus den die lautsprechern töne kamen.

Nach nun gut 5-monatigen nutzen hier eine kurze rezensoin von mir:die lautsprecher entsprechen genau den erhofften ansprüchen; klarer sound, knackiger bass, ordentliche verarbeitung und angenehmes design. Da ich vorher die kleinversion bei einem bekannten hören konnte, hat mich das auch nicht weiter verwundert und ich kann somit ein klare empfehlung aussprechen. Wer für den normalen nutzungsumfang pc-/laptop-boxen braucht kann diese hier auf jeden fall kaufen. Jedoch sollte man natürlich (aufgrund der daten des herstellers) nicht eine anlage a la yamaha oder teufel erwarten. Diese boxen geben das her, was sie versprechen. Mehr braucht man für den alltäglichen gebrauch auch nicht. Zudem eignen sich die boxen auch für eine kleinere veranstaltung in einem ca 20qm raum mit etwa 20 personen.

Die 100 € sind gut angelegtes geld für musikliebhaber jeder stilrichtung. Allerdings hatte meine anschaffung einen anderen grund: bei einer energiemessung mußte ich feststellen, dass die 2 speaker 10 w verbrauchten auch wenn man diese mit dem ein/aus schalter glaubte abgeschaltet zu haben. Die messungen dieser speaker ergab: 0,3 w im aus-zustand, also schalter aus. Im schalter ein 2,8 w, auch noch ohne pc-betrieb, der zustand wird aber bei nichtbetrieb zurückgeschaltet auf 0,3 w. Im betrieb je nach lautstärke 30 – 40 w stromaufnahme. Das ist ein guter wirkungsgrad, wenn man bei fast voller leistung in einer sehr großen wohnung dann schon überall mithören kann. Zur klangqualität: auch hier 1a noten. Man stelle die klangregler auf mitte und es paßt meistens.

. Ist nun geschichte: der klang der boxen ist für diesen einsatz wirklich bestens geeignet. Schön ist, dass bei ausschalten des tv die boxen nach ein wenig zeit von selbst völlig tot fallen. Vermissen tue ich natürlich die lautstärkeregelung per fernbedienung, aber wenn man nicht dauernd laut und leise regeln will/muss, ist das kein allzu großes manko.

Der sound ist hervorragend, mehr kann man von einem 2. Selbst der bass ist vollkommen ausreichend und kann manuell über einen regler angepasst werden. Ich habe die t40 den t50 vorgezogen da der einzige unterschied beim bluetooth liegt, weshalb die t50 deutlich mehr kosten. Aber ein bluetooth – empfänger für weniger geld kann man notfalls extra kaufen. Leider gibt es auch ein paar kleine nachteile: das verbindungskabel zwischen den boxen ist viel zu klein und lässt sich nicht verlängern. Und das stromkabel könnte ebenfalls länger sein. Außerdem sind die regler ziemlich rutschig und ohne licht kann man nicht erkennen welche einstellung gerade vorliegt. Wer darüber hinweg sehen kann erhält für einen guten preis erstklassige 2.

So i’ve had these speakers for a day now and i have to say i’m generally very pleased with them – they look good and the sound is excellent for the build and size. What i don’t particularly like about them is the difficulty in regulating the controls – bass, treble and volume. These controls are of good size and spaced well enough, but they are stiff to turn, and the rims of the controls are mirror smooth. – there’s no knurling or ridges on the periphery, nothing really to get a grip on, and so one has to press harder than one might expect with finger and thumb in order to turn the controls. Overall, though, a good product and worthy of recommendation. Later edit: there’s another “feature” to these speakers which i find really annoying – if you don’t play any sounds for a while (20 minutes or so), the speakers go into a state of “hibernation” (the blue light behind the volume stays lit), but if you then try to play sounds again, the speakers take 4 or 5 seconds to “wake up” again before actually playing the sound. Which means you then have to restart the track or sound from the beginning again, just to hear the track from the start. This is a major nuisance, and there doesn’t seem to be any logic or reason behind it, apart perhaps from giving the user time to switch off the speakers if he/she is playing something they might not want others to hear?.

0 system zugelegt da ich eigentlich keinen subwoffer wollte und ich eher rockmusik beforzuge ( kein bass junke ), war mir der klangliche aspeckt wichtiger. Angesteckt und aufgestellt und los gings, die dinger gehen für ihre größe beeindruckend gut, es ist aber sehr anzuratten den equlizer bzw. Diverse klangeinstellungen vorzunehmen um so seinen idealen geschmack zu treffen, der klang ist wenn man beide regler mittig stehen hat sehr ausgewogen, einen sub braucht man hier in der tat nicht, klanglich ist dieses system um den preis absolut top, natürlich spielt es nicht in hifidelen höhen, hab auch zwei ältere infinity kappa mit fetten onkyo verstärker versorgt und weiß ein wenig worüber ich rede. Mir ging es beim downloaden von liedern darum diese ordentlich probe zu hören befor ich sie auch der großen anlage spiele. Weiters finde ich die bestückung der membranen und des höchtöners absolut qualitativ, kann nur sagen weiter so creativ .

Auf der suche nach einem würdigen nachfolger für meine logitech z-10 (verursachten abstürze und ton-aussetzer unter win 7 64bit) stieß ich auf diese t40 von creative und bin begeistertdie boxen werden hier zu recht gelobt und ich kann mich nur anschließen:+ echte allrounder für musik, film und pc-spiele+ glasklarer sound, angenehm runde mitten und satte bässe (klang ist eindeutig runder und gefälliger als bei den kleineren t20)+ absolut kein grundrauschen wahrnehmbar, super+ kopfhörer-anschluss an der front, so kann man sehr schnell und bequem eben mal schnell auf kopfhörer umsteigen+ tolles design+ sicherer stand (viel besser als bei den t20)+ wertige verarbeitungals alternativen hierzu hatte ich bereits getestet und zurückgeschickt:- teufel motiv 2 (330 eur): wird hochgelobt, hat auch sicher einen toller klang, aber ein deutlich wahrnehmbares grundrauschen auch aus 90cm hör-abstand, das war das k. -kriterium für mich- canton media 3 (200 eur): ebenso hoch gebaut wie die t40 aber doppelt so breit, 140mm tieftöner, viel zu basslastig abgestimmt, ebenfalls grundrauschen, klang insgesamt eher enttäuschend und für pc-spiele gar nicht zu gebrauchen (beim shooter klangen die schüsse klirrig und ohne jedes volumen, wie eine erbsenpistole)- creative t20 (64 eur): der “kleine bruder” der t40, da fehlte mir im klangbild deutlich etwas, sowohl in den mitten als auch im bass, insgesamt sind die 35 eur aufpreis zu den t40 eine sehr lohnenswerte investitionfazit: sehr ausgewogenes 2. 0-set in schicker optik und sehr guter verarbeitung, das in allen belangen (musik, film oder spiele) eine hervorragende figur macht und dazu noch sehr preiswert ist.

Sound:mein persönlicher klangeindruck ist sehr positiv. Natürlich gibt es immer etwas zu meckern, aber ich denke mal in dieser bauform und zu diesem preis geht es wohl kaum besser. Energie-hunger:die standby-leistung habe ich mit 0w gemessen. Im eingeschalteten zustand mit ausgeschalteter sound-quelle liegt die leistung bei 3,6w. Das tischnetzteil, das den boxen beiliegt wird im standby und bei zimmerlautstärke nicht warm. Ausstattung:2 line-eingänge (an der front und an der rückseite), kopfhörerbuchse und ein schnittstellenanschluss, den ich nicht zuordnen kann. Zubehör:ein 3,5mm klinkenkabel, ein adapter auf 2xcinch und das schaltnetzteil liegen bei. Fazit:ich wollte mir zuerst die bose companion 2 holen; die können aber was die sound-qualität angeht nichtmal annähernd mithalten. Selbst die gigaworks t20 sind da schon besser.

Hier mal meine erfahrungen mit beiden modellen. Seit jahren spielen die t20 ii einwandfrei bei mir ohne fehler oder abnutzungserscheinungen. Die t40 ii sind neu und die 20er mussten weichen. Lohnt sich der austausch von der t20 au die t40 ?.Nur bedingt ( meine meinung) ,warum :das bessere preis/ leistungsverhältniss hat die t20 ii, weil sie derzeitig 69 euro und die t40 ii : 109 euro kostet und dafür nur weing schlechter klingt. Dennoch ist der unterschied hörbar. T20ii :hochton: 4 sternemittelton: 3,5 sternebaß : 3 sternet40iihochton: 4 sternemittelton: 4 sternebaß : 3,5 sternehörbar sind die t40 ii im mitteltonbereich etwas geschmeidiger und im baß etwas kräfiger. Für welche zielgruppe werden diese beiden modelle produziert : für leute mit platzproblemen in der breite , die nicht bereit sich ein 2. Fazit: wer mehr baßquallität möchte und den platz hat für mehr volumen und auch bereit ist für ein 2.

Ich bin im bereich hifi relativ anspruchsvoll, ergo sollte es nun auch im home-office einigermaßen vernünftig klingen. Da höre ich, die arbeit begleitend, natürlich nur relativ leise musik. Dafür sind die kleinen recht gut geeignet. Anfangs waren die lautsprecher etwas dumpf. Das hat sich aber nach sehr kurzer einspielzeit gegeben und das klangbild öffnete sich deutlich. Die regler für höhen und bass können seit dem auf der 0 stellung verbleiben. Dann dröhnt oder zischt da auch nix. Es ist sogar ein recht sauberes klangbild. Für knapp mehr als 100 euro darf man einfach nicht den tiefbass, die bühne und detailtiefe wie aus 5000 euro teuren standlautsprechern erwarten. Alles in allem machen die t50 das sehr gut.

Hi,also ich hab die gigaworks jetzt seit einem monat, und sie sind klasse eben typisch creative, was ein wenig fehlt ist der tiefe bass, da ja kein subwoofer mit enthalten ist. Aber die höhen sind extrem gut für die klasse, also für laptop perfekt, ich denk um auf den kompletten genuß zu kommen sollte man sich noch die entsprechende soundkarte von creative besorgen, was nach meiner erfahrung her viel ausmacht. Wenn man mit creative anfängt sollte man dabei komplett bleiben so bekommt man dann auch den richtig guten abgestimmten sound. Aber bitte keine wunder erwarten, doch man kann gut aufdrehen und selbst die nachbarn kann man damit nerven wenn man will.

Ich suchte zwei gute und starke lautsprecher für meinen pc mit denen man auch mal richtig musik hören und dvds gucken kann. Diese boxen erfüllen voll und ganz meine erwartungen und sind definitiv ihr geld wert. Sie sind solide und wertig verarbeitet, lassen sich in 5 minuten aufbauen der klang ist wirklich super. Man kann die bässe und die höhen separat regulieren was mir sehr wichtig war. Und da summt auch nix wenn die boxen nicht spielen. Topin anderen rezensionen wurde mehrfach vor zwei verschiedenen netzteilen berichtet, bzw. Eins soll komplett veralteten sein und sehr heiss werden. Das netzteil das bei meinen boxen dabei lag, ist zwar klobig, aber es bleibt kalt. Ich denke ich habe ein neueres bekommen. Von mir eine ganz klare kaufempfehlung.

Also ich bin sehr begeistert von den lautsprechern :)das einzige was mir nicht so gefällt, ist das der karton von den lautsprechern sehr ramponiert bei mir ankam. Die lautsprecher hatten zum glück keinen schaden genommen. Kurz zu den lautsprechern:ich bin von der verarbeitung sehr beeindruckt und klanglich machen sie auch einiges her, man sollte aber beim hören von musik, lieder auswählen, die auch gute quali haben ;)das zocken über die gigaworks t40 ii macht auch lust auf mehr, klare sounds und keine verzerrungen im klangbild. Das einzige was mir langsam fehlt, ist ein externer subwoofer. Die lautsprecher haben auch ihren “leichten” bass aber meiner meinung nach zu wenig. Meinen stern abzug gibt es wegen dem langsam fehlenden subwoofer (ps. : bin ein kleiner bass-junkie)trotzdem kann ich die lautsprecher von creative jedem empfehlen, der auf qualität und klarem sound steht ;).

Bin sehr angetan vom klang, auch der bass muss sich nicht verstecken. Für mich ein ziemlich optimaler kompromiss im vergleich zu (eventuell) besser klingenden, aber auch viel teureren boxen. Lassen weder bei musik oder filmen, noch bei games irgendetwas vermissen. Die features wie zusätzlicher kopfhörer und aux anschluss sind praktisch, ebenso wie die automatische schalte in standby wenn gerade kein signal ankommt (die blaue leuchte um den lautstärkeregler blendet sich dann langsam aus). Vor dem kauf sollte man aber die maße der boxen beachten, sind recht hoch.

Ich hatte noch kurz überlegt, ob ich 4 oder 5 sterne vergeben möchte. Habe mich dann für 5 entschieden. Weil: für gut 100,- euro einen solchen sound zu bekommen verdient die bestnote. Da schon sehr viel ausführliches zur technischen beschaffenheit geschrieben wurde, hier noch ein paar individuelle anmerkungen. Schaltet automatisch in stand-by, wenn kein signal kommt. Sowohl stehend als auch liegend zu verwenden. Anstatt sich auf xyz equilizer-einstellungen aufzublasen (die natürlich trotzdem möglich sind) sind die guten alten drehregler für höhen und tiefen verbaut, die fast immer vollauf genügen, um den sound den eigenen hörwünschen anzupassen. Das gerät hat ordentlich power. Für jede ‘normale’ desktop-anwendung allemal. Dabei werden selbst bei mp3-dateien und relativ leisem ton die feinheiten von höhen und tiefen gut herausgearbeitet. Dreht man den volume-knopf weit nach rechts, um eine hohe lautstärke zu produzieren, lässt die soundqualität nach. Aber: das ist kein echtes malus, denn wir reden hier über pc-lautsprecher. Die kritik am netzteil vollziehe ich nicht nach. Es tut, was es soll und ist recht flexibel.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Creative GigaWorks T40 Series II - 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz
Rating
4.8 of 5 stars, based on 227 reviews

1 Response

  1. 5,0 von 5 Sternen Beste Computer Lautsprecher sagt:
    Ich finde es super dass die selber bei signal aufwachen und dass die zwei aux quellen gleichzeitig abspielen können und man muss nicht umstechen.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Ich finde es super dass die selber bei signal aufwachen und dass die zwei aux quellen gleichzeitig abspielen können und man muss nicht umstechen.
  2. 2,0 von 5 Sternen Bin von der Tonqualität enttäuscht sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Damit hatte ich nicht gerechnet, dass die tonqualität dermaßen schlecht ist. Daher kann ich die aktiv-boxen nicht empfehlen.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Damit hatte ich nicht gerechnet, dass die tonqualität dermaßen schlecht ist. Daher kann ich die aktiv-boxen nicht empfehlen.
      • 5,0 von 5 Sternen handlich und soundstark sagt:
        Hab meine grossen kaputten boxen gegen diese getauscht. Für mein computerzimmer völlig ausreichend. Starker sound,platztsparend. Kabel könnten etwas länger sein, sonst top.
  3. Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Hab meine grossen kaputten boxen gegen diese getauscht. Für mein computerzimmer völlig ausreichend. Starker sound,platztsparend. Kabel könnten etwas länger sein, sonst top.
    • 3,0 von 5 Sternen Gute Mittellage, Bass eher enttäuschend sagt:
      1 system kaputt gegangen ist, bin ich auf diese lautsprecher umgestiegen, da sie von diversen zeitschriften und tests hoch gelobt wurden. Hier muss ich sagen, dass ich die so positiven ergebnisse nur bedingt nachvollziehen kann. Ja der klang ist prinzipiell gut, die mittellagen werden sauber wiedergegeben, und auch in den höhen gibt es keine ganz groben schwächen, aber sobald es in den bass bereich geht, fehlt den lautsprechern definitiv der nötige druck. Insgesamt kommt der klang eher schmalbrüstig daher. Für ein 2 boxen system mögen sie ganz ok sein, eine separate bassbox und wenn es nur eine kleine ist, ersetzen sie jedoch definitiv nicht.
      • Verifizierter Kauf sagt:
        1 system kaputt gegangen ist, bin ich auf diese lautsprecher umgestiegen, da sie von diversen zeitschriften und tests hoch gelobt wurden. Hier muss ich sagen, dass ich die so positiven ergebnisse nur bedingt nachvollziehen kann. Ja der klang ist prinzipiell gut, die mittellagen werden sauber wiedergegeben, und auch in den höhen gibt es keine ganz groben schwächen, aber sobald es in den bass bereich geht, fehlt den lautsprechern definitiv der nötige druck. Insgesamt kommt der klang eher schmalbrüstig daher. Für ein 2 boxen system mögen sie ganz ok sein, eine separate bassbox und wenn es nur eine kleine ist, ersetzen sie jedoch definitiv nicht.
  4. 5,0 von 5 Sternen Preis/Leistung unschlagbar! sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Ich habe die ls das erstemal auf der arbeit durch zufall gehört, und war sofort erstaunt, wie gut der klang aber besonders die tiefen sind. Kein rauschen und kristallklar. Hätte nie gedacht was diese kleinen dinger können.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Ich habe die ls das erstemal auf der arbeit durch zufall gehört, und war sofort erstaunt, wie gut der klang aber besonders die tiefen sind. Kein rauschen und kristallklar. Hätte nie gedacht was diese kleinen dinger können.
  5. Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Ich war erst etwas skeptisch, da die boxen wirklich groß sind, aber der klang ist wirklich super.
    • 2,0 von 5 Sternen Guter Sound aber unflexibel! sagt:
      Hich habe mir die lautsprecher für das büro gekauft. Mit zwei 24 zoll ließen sie sich auch gerade so links und rechts von den monitoren aufstellen. Seit der umrüstung auf zwei 34 lassen sie sich nicht mehr anständig ausrichten, da das mit dem slave lautsprecher fest verbaute () kabel zum verbinden mit dem master lautsprecher zu kurz ist. Ein defektes kabel lässt sich nur mit großem aufwand ersetzen. Ein cinch-verlängerungskabel schaut nicht gut aus. Leider sind die lautsprecher daher für meinen anwendungsfall (abstand der lautsprecher etwa 1,8m) nicht brauchbar. Verhinderbar wäre das problem durch ein cinch-buchse am slave lautsprecher – schade, hier wurde leider gespartzwei sterne gibt es für den guten sound.
  6. Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Hich habe mir die lautsprecher für das büro gekauft. Mit zwei 24 zoll ließen sie sich auch gerade so links und rechts von den monitoren aufstellen. Seit der umrüstung auf zwei 34 lassen sie sich nicht mehr anständig ausrichten, da das mit dem slave lautsprecher fest verbaute () kabel zum verbinden mit dem master lautsprecher zu kurz ist. Ein defektes kabel lässt sich nur mit großem aufwand ersetzen. Ein cinch-verlängerungskabel schaut nicht gut aus. Leider sind die lautsprecher daher für meinen anwendungsfall (abstand der lautsprecher etwa 1,8m) nicht brauchbar. Verhinderbar wäre das problem durch ein cinch-buchse am slave lautsprecher – schade, hier wurde leider gespartzwei sterne gibt es für den guten sound.
  7. 5,0 von 5 Sternen sidny sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Klingt super und bin sehr zufriedenkann ich mit gutem gewissen weiterempfehlen. Jeder der ein kleines home system als boxen für pc haben möchte ist hier gutberaten.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Klingt super und bin sehr zufriedenkann ich mit gutem gewissen weiterempfehlen. Jeder der ein kleines home system als boxen für pc haben möchte ist hier gutberaten.
      • 5,0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis! sagt:
        Diese boxen haben einen sehr guten sound – erstaunlicherweise klingen auch die bässe sehr kraftvoll und überzeugend. Ich kann sie weiterempfehlen.
  8. Verifizierter Kauf sagt:
    Diese boxen haben einen sehr guten sound – erstaunlicherweise klingen auch die bässe sehr kraftvoll und überzeugend. Ich kann sie weiterempfehlen.
  9. 1,0 von 5 Sternen Totale Enttäschung, habe sie zurück geschickt sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Die lautsprecher kamen mit amazon prime gewohnt schnell, das ist soweit o. K und dafür auch ein stern. – der sound weder bei musik von cd’s (zwecks qulität) noch in games bei schüssen, granatensound, panzergeräuschen überzeugen kann- die lautsprecher nach dem entsperren ein bis zwei sekunden schlafen, starte also verzögert ins lied nach der wiederaufnahme des betriebes- sogar gefühlt meine notebooklautsprecher (o. Gaming notebook mit paar 5 cm durchmersser) besser klingen- die front und seiten total fettemfpindlich sind – fingerabdrücke etc. Es klingt gefühlt als würde die lautsprecher weit weg stehen und gegen eine wand wiedergeben. Klarer sound nur selten sehr seltem, meist ein verwaschener brei von hörerlebnis. Sorry aber das sind sie vorne und hinten nicht wert – totale enttäuschung für mich, habe sie deshalb auch zurück geschickt. Kein plan was die ganzen tests an denen so toll fanden bzw. Die vielen positiven rezessionen hier.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Die lautsprecher kamen mit amazon prime gewohnt schnell, das ist soweit o. K und dafür auch ein stern. – der sound weder bei musik von cd’s (zwecks qulität) noch in games bei schüssen, granatensound, panzergeräuschen überzeugen kann- die lautsprecher nach dem entsperren ein bis zwei sekunden schlafen, starte also verzögert ins lied nach der wiederaufnahme des betriebes- sogar gefühlt meine notebooklautsprecher (o. Gaming notebook mit paar 5 cm durchmersser) besser klingen- die front und seiten total fettemfpindlich sind – fingerabdrücke etc. Es klingt gefühlt als würde die lautsprecher weit weg stehen und gegen eine wand wiedergeben. Klarer sound nur selten sehr seltem, meist ein verwaschener brei von hörerlebnis. Sorry aber das sind sie vorne und hinten nicht wert – totale enttäuschung für mich, habe sie deshalb auch zurück geschickt. Kein plan was die ganzen tests an denen so toll fanden bzw. Die vielen positiven rezessionen hier.
      • 5,0 von 5 Sternen Hörerlebnis pur! sagt:
        Ich könnte stundenlang vor dem rechner sitzen und musik hören bei diesem wundervollen sound. Ich bin froh mal ein wenig mehr geld investiert zu haben.
  10. Verifizierter Kauf sagt:
    Ich könnte stundenlang vor dem rechner sitzen und musik hören bei diesem wundervollen sound. Ich bin froh mal ein wenig mehr geld investiert zu haben.
  11. 2,0 von 5 Sternen Von Testberichten täuschen lassen! sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Ich habe die t40 bestellt, da meine logitech z10 nach 9 jahren den geist aufgeben. Ich hatte erst vergeblich nach boxen gesucht, die auch über usb angeschlossen werden können und dementsprechend über eine soundkarte und verstärker verfügen. War hier wohl etwas verwönt von meinen alten boxen. Ich hatte mich im internet in verschiedenen testberichten informiert und dachte ich würde nun ein vergleichbares klangerlebniss zu meinen z10 bekommen, aber weit gefehlt.Schon beim auspacken ist mir aufgefallen, dass jeder lautsprecher mind. Aufbau und anschluss liefen ohne probleme, doch beim abspielen von musik kam dann die ernüchterung. Der ton ist eher dumpf und kann weder bei musik noch in spielen überzeugen. Pro: gute verarbeitung, optik,kontra: kein klarer sound, die einstellmöglichkeiten zeigen kaum wirkung, die tiefen können nicht überzeugen. Fazit: wenn man die boxen irgendwann für 60 euro bekommt, kann man die kaufen.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Ich habe die t40 bestellt, da meine logitech z10 nach 9 jahren den geist aufgeben. Ich hatte erst vergeblich nach boxen gesucht, die auch über usb angeschlossen werden können und dementsprechend über eine soundkarte und verstärker verfügen. War hier wohl etwas verwönt von meinen alten boxen. Ich hatte mich im internet in verschiedenen testberichten informiert und dachte ich würde nun ein vergleichbares klangerlebniss zu meinen z10 bekommen, aber weit gefehlt.Schon beim auspacken ist mir aufgefallen, dass jeder lautsprecher mind. Aufbau und anschluss liefen ohne probleme, doch beim abspielen von musik kam dann die ernüchterung. Der ton ist eher dumpf und kann weder bei musik noch in spielen überzeugen. Pro: gute verarbeitung, optik,kontra: kein klarer sound, die einstellmöglichkeiten zeigen kaum wirkung, die tiefen können nicht überzeugen. Fazit: wenn man die boxen irgendwann für 60 euro bekommt, kann man die kaufen.
  12. 1,0 von 5 Sternen Optisch Hui....Klang pfui sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    So enttäuscht war ich noch nie. Preis/leistungsverhältnis note 6im einzelnen:dröhnender bass und klirrende höhen. Das hätte ich nicht gedacht da ich eine sehr gute creative soundkarte (sb-zxr) in meinem pc habe. Zuerst musste ich den sound meiner soundkarte mittels equalizer trimmen um bei verschiedenen musikrichtungen und aufnahmequalitäten ein vernünftiges mittelmaß einzustellen. Dabei hasse ich die benutzung von equalizer. Die probleme mit dem bass sind dadurch leider nur halbiert worden. Ich habe die lautsprecher gekauft um meine 17 jahre alten yamaha lautsprecher auszutauschen. Ich glaube die hole ich wieder aus dem keller.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      So enttäuscht war ich noch nie. Preis/leistungsverhältnis note 6im einzelnen:dröhnender bass und klirrende höhen. Das hätte ich nicht gedacht da ich eine sehr gute creative soundkarte (sb-zxr) in meinem pc habe. Zuerst musste ich den sound meiner soundkarte mittels equalizer trimmen um bei verschiedenen musikrichtungen und aufnahmequalitäten ein vernünftiges mittelmaß einzustellen. Dabei hasse ich die benutzung von equalizer. Die probleme mit dem bass sind dadurch leider nur halbiert worden. Ich habe die lautsprecher gekauft um meine 17 jahre alten yamaha lautsprecher auszutauschen. Ich glaube die hole ich wieder aus dem keller.
  13. 5,0 von 5 Sternen Volle Lautstärke nicht möglich sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Für mich absolut ausreichend als computerspieler. Wenn man aufdreht liegen die ohren flach an. Auch der klang ist sehr sehr gut und ausreichend. Wenn der bass zu stark ist wandert der stift auf dem tisch.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Für mich absolut ausreichend als computerspieler. Wenn man aufdreht liegen die ohren flach an. Auch der klang ist sehr sehr gut und ausreichend. Wenn der bass zu stark ist wandert der stift auf dem tisch.
  14. 5,0 von 5 Sternen Für unser großes Wohnzimmer. sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Die recht kleinen boxen sind wirklich gigantisch. Ich stecke mein mp3 player daran und benutze die boxen als stereo-anlage für unser großes wohnzimmer.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Die recht kleinen boxen sind wirklich gigantisch. Ich stecke mein mp3 player daran und benutze die boxen als stereo-anlage für unser großes wohnzimmer.
  15. 2,0 von 5 Sternen Sieht besser aus als es klingt sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Bin vom klang sehr enttäuscht. Habe schon viele lautsprecher gehört. Für diesen preis ist der klang nicht sauber genug.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Bin vom klang sehr enttäuscht. Habe schon viele lautsprecher gehört. Für diesen preis ist der klang nicht sauber genug.
      • 2,0 von 5 Sternen Reinfall sagt:
        Ich habe mich von den positiven bewertungen überzeugen lassen. Zuerst das positive:- die boxen sehen gut verarbeitet aus- die drehregler lassen sich gut bedienen- aufbau / installation einfachnegativ:- der klang. Angeschlossen waren die boxen über den klinkenanschluss an meinem laptop und direkt an meiner musikanlage von cd. Selbst mit unterschiedlichen liedern, musiktypen, equalizereinstellungen und drehreglereinstellungen änderte sich kaum etwas. Der klang ist vergleichbar mit einem handy, welches zum abspielen in einen kunststoffeimer gelegt wird.
  16. Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Ich habe mich von den positiven bewertungen überzeugen lassen. Zuerst das positive:- die boxen sehen gut verarbeitet aus- die drehregler lassen sich gut bedienen- aufbau / installation einfachnegativ:- der klang. Angeschlossen waren die boxen über den klinkenanschluss an meinem laptop und direkt an meiner musikanlage von cd. Selbst mit unterschiedlichen liedern, musiktypen, equalizereinstellungen und drehreglereinstellungen änderte sich kaum etwas. Der klang ist vergleichbar mit einem handy, welches zum abspielen in einen kunststoffeimer gelegt wird.
  17. 3,0 von 5 Sternen Lautsprecher für Fernseher sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Nicht schlecht, aber auch irgendwie nicht überragend. Verbessert natürlich den raumklang beim tv, aber den teilen fehlt meiner meinung nach die wärme im klang. Die höhen sind zu schrill für meinen geschmack.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Nicht schlecht, aber auch irgendwie nicht überragend. Verbessert natürlich den raumklang beim tv, aber den teilen fehlt meiner meinung nach die wärme im klang. Die höhen sind zu schrill für meinen geschmack.
      • 5,0 von 5 Sternen Perfekter Sound aus schönen Boxen sagt:
        Ich hatte vorher ältere und etwas kleinere boxen mit nur 2 “treibern”. Nur lautstärke & bassverstellung möglich gewesen. Perfekte und sichere verpackung, prompte lieferungmeine verwendung: pc in 20 m2- raum mit teppichboden. Hier handelt es sich um wunderschöne, nach problemloser montage der fußteile auch sehr stabil stehende pc- lautsprecherboxen. Sind leicht an den pc (relativ neuer medion- akoya/ win10) anzuschließen. Schon beim ersten abspielen eines youtube- musikvideos (official trailer) war ich von der tonqualität begeistertrestlos begeistert war ich jedoch beim abspielen des ersten “serienstreams” (mister robot) von amazon. Durch die 3 “treiber” (je links und rechts) bedingt, entsteht eine art raumklang und es ist sogar das rascheln einzelner laubblättern oder anderer hintergrundgeräusche (beispiel: stöckelschuhe) sehr klar zu hören. Ohne dass die tonqualität der sprache der schauspieler darunter leidet. Obwohl ich kein “absolutes gehör” habe und trotz meines leichten “tinnitus”.
  18. Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Ich hatte vorher ältere und etwas kleinere boxen mit nur 2 “treibern”. Nur lautstärke & bassverstellung möglich gewesen. Perfekte und sichere verpackung, prompte lieferungmeine verwendung: pc in 20 m2- raum mit teppichboden. Hier handelt es sich um wunderschöne, nach problemloser montage der fußteile auch sehr stabil stehende pc- lautsprecherboxen. Sind leicht an den pc (relativ neuer medion- akoya/ win10) anzuschließen. Schon beim ersten abspielen eines youtube- musikvideos (official trailer) war ich von der tonqualität begeistertrestlos begeistert war ich jedoch beim abspielen des ersten “serienstreams” (mister robot) von amazon. Durch die 3 “treiber” (je links und rechts) bedingt, entsteht eine art raumklang und es ist sogar das rascheln einzelner laubblättern oder anderer hintergrundgeräusche (beispiel: stöckelschuhe) sehr klar zu hören. Ohne dass die tonqualität der sprache der schauspieler darunter leidet. Obwohl ich kein “absolutes gehör” habe und trotz meines leichten “tinnitus”.
  19. 5,0 von 5 Sternen Aber hallo! sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Diese boxen sind, zu diesem preis, echt der hammerselbst bei voll aufgedrehtem lautstärkeregler keine hörbaren verzerrungen und absolut sauberer klangvor allem die bässe traut man diesen, recht kleinen, boxen kaum zu. Einziger nachteil: bei der wiedergabe von leiser sprache, z. In filmen, muss ich öfter bass und höhe nachregulieren. Das design ist darüberhinaus sehr elegant und edel. Herzliche grüße von detlev.
    • Verifizierter Kauf sagt:
      Diese boxen sind, zu diesem preis, echt der hammerselbst bei voll aufgedrehtem lautstärkeregler keine hörbaren verzerrungen und absolut sauberer klangvor allem die bässe traut man diesen, recht kleinen, boxen kaum zu. Einziger nachteil: bei der wiedergabe von leiser sprache, z. In filmen, muss ich öfter bass und höhe nachregulieren. Das design ist darüberhinaus sehr elegant und edel. Herzliche grüße von detlev.
      • 5,0 von 5 Sternen woweffekt falls richtig konfiguriert sagt:
        Offensichtlich machen viele hier was falsch im umgang mit den creative gigaworks t40. Das kann am inputsignal liegen oder an den kabeln oder der aufstellung oder eben im witzlosesten fall an allem. Da wunderts dann auch wenig dass die speakers nicht überzeugen denn. Zaubern sie nicht (was btw kein speaker kann)- und 2. Sind sie weder hochwertige monitore noch boxen für große räumeviele würden sich allerdings wohl schwer wundern was diese lautsprecher bei optimaler konfguration können: nämlich echten sound der satt macht und absolut nicht schmal oder unvollkommen klingt. Wie breit das stereofeld dann bei vernünftiger handhabung wird macht die illusion dann perfekt. Die dinger sind schmal wie heringe und ich frag mich woher diese speakers dieses breite stereo nehmen. Also doch zauberlehrlingemit der richtigen handhabung (und damit mein ich auch gute anti vibration pads nicht nur gescheite kabel) schaffen die creative gigaworks tatsächlich was erstaunliches. Sie erreichen (fast) analogen holzchassissound und bilden stereo ebenso dramatisch beeindruckend ab wie tiefe gut fundamentierte bässe.
  20. Verifizierter Kauf sagt:
    Offensichtlich machen viele hier was falsch im umgang mit den creative gigaworks t40. Das kann am inputsignal liegen oder an den kabeln oder der aufstellung oder eben im witzlosesten fall an allem. Da wunderts dann auch wenig dass die speakers nicht überzeugen denn. Zaubern sie nicht (was btw kein speaker kann)- und 2. Sind sie weder hochwertige monitore noch boxen für große räumeviele würden sich allerdings wohl schwer wundern was diese lautsprecher bei optimaler konfguration können: nämlich echten sound der satt macht und absolut nicht schmal oder unvollkommen klingt. Wie breit das stereofeld dann bei vernünftiger handhabung wird macht die illusion dann perfekt. Die dinger sind schmal wie heringe und ich frag mich woher diese speakers dieses breite stereo nehmen. Also doch zauberlehrlingemit der richtigen handhabung (und damit mein ich auch gute anti vibration pads nicht nur gescheite kabel) schaffen die creative gigaworks tatsächlich was erstaunliches. Sie erreichen (fast) analogen holzchassissound und bilden stereo ebenso dramatisch beeindruckend ab wie tiefe gut fundamentierte bässe.
    • 4,0 von 5 Sternen Super Lautsprecher, Verpackung mangelhaft sagt:
      Die lautsprecher sind, wie in den zahlreichen anderen rezensionen beschrieben, top. Mir gefällt aber der stecker zwischen den lautsprechern sehr gut, da diese durch verlängerungskabel auch weiter auseinander stehen können. 1 stern abzug, da sowohl das paket wie die eigentliche verpackung der lautsprecher beschädigt waren (druckstellen, beulen,.
      • Verifizierter Kauf sagt:
        Die lautsprecher sind, wie in den zahlreichen anderen rezensionen beschrieben, top. Mir gefällt aber der stecker zwischen den lautsprechern sehr gut, da diese durch verlängerungskabel auch weiter auseinander stehen können. 1 stern abzug, da sowohl das paket wie die eigentliche verpackung der lautsprecher beschädigt waren (druckstellen, beulen,.
  21. 2,0 von 5 Sternen Mehr erwartet, gepresster Sound sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Creative GigaWorks T40 Series II – 2.0 Lautsprechersystem (Hi-Fi, Stereo/AUX-IN, Line-IN/16W RMS) schwarz

    Exrem umgebungsbedingte klangqualität, auch von soundprofil/soundkarte am pc stark abhängig. Mitten wirken gepresst, ohne bass gibt es keine gescheite dynamik. Allgemein wirken die töne nicht differenziert,sondern wie ein mischmasch. Festverbautes chinchkabel, mit der länge passen die lautsprecher gerade neben einen 27″ zoll bildschrim. Lautsprecher ohne gummifüße (zusätzliche standfüße werden mitgeliefert)audiokabel normale 3,5mm klinke und nur einfach abgeschirmtlautsprecher schalten automatisch in standby. Knöpfe sind nicht griffiglautstärkeregler bringt zuerst auf dem linken lautsprecher sound der hauptlautsprecher mit den knöpfen ist leise/kommt viel später.
    • Anonymous sagt:
      Exrem umgebungsbedingte klangqualität, auch von soundprofil/soundkarte am pc stark abhängig. Mitten wirken gepresst, ohne bass gibt es keine gescheite dynamik. Allgemein wirken die töne nicht differenziert,sondern wie ein mischmasch. Festverbautes chinchkabel, mit der länge passen die lautsprecher gerade neben einen 27″ zoll bildschrim. Lautsprecher ohne gummifüße (zusätzliche standfüße werden mitgeliefert)audiokabel normale 3,5mm klinke und nur einfach abgeschirmtlautsprecher schalten automatisch in standby. Knöpfe sind nicht griffiglautstärkeregler bringt zuerst auf dem linken lautsprecher sound der hauptlautsprecher mit den knöpfen ist leise/kommt viel später.